Was sind die Voraussetzungen für eine Pia-Ausbildung?

Die Anforderungen sind hoch. in Klasse 11 eines neunjährigen Gymnasiums oder ein gleichwertiger Bildungsstand

PiA (praxisintegriert)

Welche Zugangsvoraussetzungen gibt es für die PiA-Ausbildung? Für die Aufnahme zur PiA-Ausbildung an unserer Fachschule für Sozialpädagogik müssen Sie zu Schuljahresbeginn über 18 Jahre alt sein. besonders für Quereinsteiger. Zum tatsächlichen Ausbildungsbeginn brauchen Sie zusätzlich einen Praxisplatz.

Zugangsvoraussetzungen für die PiA-Ausbildung

 · PDF Datei

Zugangsvoraussetzungen für die PiA-Ausbildung Für die Aufnahme zur Praxisintegrierten Ausbildung (PiA) an der Fachschule für Sozialpädagogik müssen entweder Fachhochschulreife/Abitur mit einem sozialpädagogischen Praktikum oder ein mittlerer Bildungsabschluss plus …

Praxisintegrierte Ausbildung (PiA) zum/zur Erzieher*in (m

Welche Voraussetzungen müssen für eine PiA Ausbildung vorhanden sein? Der Realschulabschluss, oder

Praxisintegrierte Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher (PIA)

Die Voraussetzungen für eine Zulassung zur praxisintegrierten Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik sind: mittlerer Bildungsabschluss wie der Realschulabschluss oder die Fachschulreife oder die Versetzung in Klasse 10/11 eines achtjährigen bzw. Du bist innerhalb von drei Jahren staatlich anerkannte Erzieherin und erhältst sogar eine Ausbildungsvergütung.

PiA

Ziel Von Pia und Maßnahmen Zur Umsetzung

Ausbildung bei der Kieler Stadtverwaltung

Schulische Voraussetzung: Mindestens mittlerer Schulabschluss oder ein diesem gleichwertigen Schulabschluss. Berufliche Voraussetzung: Der Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf sowie der Abschluss der Berufsschule (bei Pflicht zum Berufsschulbesuch) oder

Institut für Soziale Berufe: Praxisintegrierte Ausbildung

Oder Sie machen das erste Jahr wie in der klassischen Ausbildung vorab und beginnen danach die PiA-Ausbildung. Im Einzelnen: mit diesen Voraussetzungen direkter Beginn der PIA-Ausbildung: Abitur oder Fachhochschulreife; Abgeschlossene Berufsausbildung

PiA oder klassische Ausbildung?

Soll ich PiA machen oder lieber die klassische Ausbildung? In Baden-Württemberg gibt es zwei staatlich anerkannte Ausbildungswege zum Erzieherberuf: Klassische Ausbildung (seit mehr als 150 Jahren) drei Jahre Schule (Berufskolleg, die Fachschulreife oder einen gleichwertigen Bildungsstand und; Der erfolgreiche Abschluss des Berufskollegs für Praktikantinnen und Praktikanten oder eine vergleichbare Vorbildung eines anderen Bundeslandes. Du wirst beim PiA-Modell eher berufserfahrenen, Oberkurs), ein Jahr Berufspraktikum (bezahlt)

,

PiA – praxisintegrierte Ausbildung zum Erzieher

PiA ist eine attraktive Alternative zur klassischen Erzieher-Ausbildung, Unterkurs, älteren Auszubildenden begegnen